Ihre Trauerrednerin in Oberbayern

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist nichts mehr wie es war. Sein Tod lässt uns mit Gedanken, Gefühlen und Fragen zurück, für die es Worte braucht. Worte, die Trost geben und Zuversicht. Worte, die Orientierung geben für den Trauerweg, den jeder Mensch ganz individuell geht.

Einfühlsame Worte in lebendiger Sprache, zu einer individuellen Rede zusammengefügt, würdigen die Einzigartigkeit des verstorbenen Menschen. Meine Rede bringt Sie durch die Erinnerung an die gemeinsame Zeit trotz des traurigen Anlasses zum Lächeln, denn „das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken“. Gute Erinnerungen öffnen die Tür für Zuversicht und Trost.

In einem ausführlichen Gespräch können Sie mir alles erzählen, was Ihnen wichtig ist. Wie war der geliebte Mensch, was mochte sie oder er? Was waren die Besonderheiten, worüber konnten Sie miteinander lachen, was hat bewegt? Welche Höhen, welche Tiefen wurden gemeinsam durchlebt?

Oder möchten Sie andere Themen in den Vordergrund stellen, z.B. den Beruf oder ein sehr intensiv betriebenes Hobby des verstorbenen Menschen?

Auch an schwierige Charaktere mit Ecken und Kanten erinnere ich ehrlich und zugleich wertschätzend. Damit kann Versöhnung möglich werden.

Ich mache mir viele Notizen, die wir am Ende gemeinsam noch einmal durchgehen. Denn Sie entscheiden, welche Details Sie in der Rede haben und welche Sie nicht erwähnt wissen möchten. Abschließend wählen wir gemeinsam die passende Musik aus. 

Die Trauerfeier

Die Trauerfeier ist der erste wichtige Schritt auf dem ganz persönlichen Trauerweg. Sie schafft eine bleibende Verbindung über die Grenze von Leben und Tod hinweg. Sie gibt Ihnen die Sicherheit, dass die Liebe, die Sie mit dem verstorbenen Menschen verbindet, niemals verlorengeht. Die Trauerrede ist dabei das zentrale Element. Eingebettet in Musik, kleine Rituale und inspirierende Sinnsprüche wird daraus eine Feier, die in guter und tröstlicher Erinnerung bleibt.

Auf Wunsch bekommen Sie die Rede von mir auch in gebundener Form zum Nachlesen in aller Ruhe, gerne auch mit Fotos.

Mein Anliegen ist es, mit meiner Rede Ihren verstorbenen Herzensmenschen noch einmal "sichtbar" zu machen. So, dass selbst Trauergäste, die die Verstorbene bzw. den Verstorbenen nur flüchtig kannten, nach der Feier sagen können „Mit diesem Menschen hätte ich gern mehr Zeit verbracht!“